Allgemein - Paket|Versand |Deutschland-günstiger Versand| in Europa-Kompletträder Versand international-Reifentransporte|Stückgutversand-Spedition Transporte-Stückguttransporte

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Allgemein

Verpackungstipps

Allgemeine Verpackungtipps:
Zu einem sicheren und schadenfreien Versand ist nicht nur ein absolut behutsamer Umgang mit Ihren Sendungen notwendig, sondern auch eine dem Transport und Warenumschlag entsprechende Verpackung.
Hier finden Sie nützliche Tipps zum sicheren Verpacken Ihrer Sendungen.   

Grundsätzliche Informationen:

Die richtige Verpackung einer Sendung ist die Grundvoraussetzung für einen schadenfreien Transport.
Verpackungen werden während des Transportes teilweise stark beansprucht und sollten daher immer aus strapazierfähigen und reißfesten Materialien bestehen. Verwenden Sie zum Verpacken und Verschließen Ihrer Sendungen kein Packpapier, keine Haushaltsfolien, keine Schnüre, keine Seile, kein Kreppband, kein schmales Büro-Klebeband (Tesafilm), kein Isolierband oder ähnliches.
Alle genannten Materialien sind für den sicheren Transport nicht geeignet, da sie nicht die über die notwendige Reißfestigkeit und Klebekraft verfügen.
Geeignete Verpackungs- und Verschlußmaterialien sind z. B. Kartonagen, Kisten, selbstklebende Packbänder
(mit einer Breite von mind. 5 cm), Stretchfolien, Umreifungsbänder.
Je Höher das Gewicht eines Packstückes ist, um so stärker muss das Verschlussmittel ausgelegt sein.
Verschließen Sie Ihre Packstücke möglichst auf allen Seiten.

Verwenden Sie auch möglichst keine beschädigten Kartonagen.
Bereits gebrauchte Kartons können erheblich an Stabilität verlieren und somit Ihre Waren u. U. nicht mehr ausreichend schützen.

Doch nicht nur die Umverpackung ist wichtig.
Auch im Inneren der Sendung sollten Ihre Waren durch ausreichend Füll- und Polstermaterial, mit welchem Sie Ihre Packstücke immer vollständig auffüllen sollten, geschützt sein.
Damit erhöhen Sie die Stabilität der Verpackung und somit auch den Schutz Ihrer Ware.

Auf sämtlichen Sendungen sollten sich keine alten Frachtbriefe, Routungs- Labels oder sonstigen Etiketten befinden, damit Fehler bei der Verladung und Scannung vermieden werden können.
Bereits verwendete Verpackungen, auf welchen sich alte Aufkleber befinden, sollten sie am besten neu verpacken oder mit einer Umverpackung versehen.

Weisen Ihre Sendungen hervorstehende Inhalte oder scharfe Kanten auf, polstern Sie diese bitte sorgfältig ab, um eine Beschädigung von anderen Sendungen zu vermeiden.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü